Pedelec Kreidler Vitality Compact: Klappt gut

Pedelec Kreidler Vitality Compact: Klappt gut Bilder

Copyright: auto.de

Pedelec Kreidler Vitality Compact: Klappt gut Bilder

Copyright: auto.de

Pedelec Kreidler Vitality Compact: Klappt gut Bilder

Copyright: auto.de

Große Vielseitigkeit bietet das Kreidler-Pedelec Vitality Compact. Denn es lässt sich nach Gebrauch oder zum Transport in öffentlichen Verkehrsmitteln platzsparend verstauen, indem man den Lenker und die Pedale einklappt.

Das Pedelec verfügt über acht Gänge. Über Tasten kann der Fahrer eine von vier Unterstützungsstufen (Eco, Tour, Sport, Speed) anwählen. Dennoch kann sich der Fahrer nicht einfach zurücklehnen, denn für die elektrische Unterstützung ist es nötig, dass der Biker auch in die Pedale tritt. Weil der mittig installierte Bosch-Motor nur bis 25 km/h unterstützt, verlangt die [foto id=“404777″ size=“small“ position=“left“]Straßenverkehrsordnung weder Führerschein noch Kennzeichen oder Versicherung. Insgesamt liefert der am Aluminiumrahmen befestigte Akku bis zu 140 Kilometer lang Energie.

Mittels des externen Ladegeräts lässt sich der Stromspeicher innerhalb von 2,5 Stunden an einer haushaltsüblichen 220-Volt-Steckdose wieder aufladen. Das Kreidler Vitality Compact ist im Fachhandel für 2 399 Euro erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo