„Peppermint Lady“ – Sophie aus Pirna und ihr Golf
„Peppermint Lady“ - Sophie aus Pirna und ihr Golf Bilder

Copyright: auto.de

„Peppermint Lady“ - Sophie aus Pirna und ihr Golf Bilder

Copyright: auto.de

„Peppermint Lady“ - Sophie aus Pirna und ihr Golf Bilder

Copyright: auto.de

„Peppermint Lady“ - Sophie aus Pirna und ihr Golf Bilder

Copyright: auto.de

„Peppermint Lady“ - Sophie aus Pirna und ihr Golf Bilder

Copyright: auto.de

 

Sophie aus dem schönen Pirna bei Dresden fällt auf. Aber nicht nur durch ihre blonden Haare, sondern vor allem durch ihr Spielzeug und deren seltene Farbkombination. In Tunerkreisen ist es heutzutage gar nicht mehr einfach mit einer wirklich einfallsreichen Farbwahl die Blicke auf sich und sein Gefährt zu lenken. Sophie hat es aber geschafft. Ich traf sie und ihren Freund Stefan beim Tuning Summer Camp in Bautzen, bei dem sie mit ihrem 4er Golf beim „Show & Shine“ – Contest angetreten ist. Da Frauen in der Tuning-Szene leider immer noch rar sind, freute ich mich umso mehr, dass Sophie mir bereitwillig ihre „Peppermint Lady“ (zum Profil) vorgestellt hat. Kaum war der Führerschein 2008 gemacht, musste ein adäquater fahrbarer Untersatz her. Wie der Zufall es so wollte, bot ein Kumpel ihres Freundes einen Golf 3 zum Kauf an. Sophie überlegte nicht lange und war alsbald stolze Besitzerin ihres ersten Autos.

Der Umbau konnte beginnen…

[foto id=“378397″ size=“small“ position=“left“]Daraufhin fingen Sophie und Stefan ziemlich schnell mit den ersten Umbaumaßnahmen an. Damals wurde der Golf schon mit bewährten Teilen verschönert, hatte aber noch nicht das unverwechselbare „Peppermint“- Design , welches heute ihren Golf ziert. Eine CSR-Frontschürze samt Schwellern in Kombination mit anderen Rückleuchten sowie 16-Zoll Powertech-Felgen waren die ersten Umbaumaßnahmen für den Golf. [foto id=“378398″ size=“small“ position=“right“]Schnell hatte Sophie sich an ihren Golf gewöhnt und entschloss sich dazu den Wagen komplett in eine außergewöhnliche Farbe zu tauchen. Da bot es sich auch gleich an diverse tiefgreifende Veränderungen vorzunehmen, um den Golf komplett nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Den Golf ziert eine komplette Vento-Front, neue Kotflügel, einige Cleaning-Arbeiten sowie ein Achsenumbau, um für GTI-Achsen Platz zu schaffen. Getrost Sophies Motto: „Passt die Katze drunter, muss das Auto runter!“ wurde der Golf mit einem Supersport-Gewindefahrwerk und sehr schönen Mercedes Segin-Felgen in 17 Zoll-Format bestückt. [foto id=“378399″ size=“small“ position=“right“]Um den Kontrast zur Farbe zu erhöhen wurden neben den Felgen auch der Grill sowie andere Kleinteile in schwarz lackiert bzw. pulverbeschichtet. Ihre Mühen können sich auf jeden Fall sehen lassen. Sophies Golf und ihre Crew sind regelmäßig auf der „XS-Car-Night“ in Dresden zu sehen gewesen.

Never stop Tuning…

[foto id=“378400″ size=“small“ position=“left“]Sophie findet es schade, dass die Tuning-Saison 2011 sich dem Ende neigt, gibt aber mit einem Augenzwinkern zu, dass der Winter für neue Umbaumaßnahmen genutzt wird. Die „Peppermint Lady“ plant über den Winter diverse Sattlerarbeiten im Innenraum machen zu lassen, einen ordentlichen Soundausbau wünscht sie sich außerdem auch noch. Ich trau der symphatischen Sophie aus Pirna mit ihrem Golf so einiges zu und wünsche ihr für die kommende Saison eine gelungene Umsetzung ihrer Pläne. Sicher werden wir Sophie bei den nächsten Treffen in 2012 wieder besuchen und vom Werdegang der „Peppermint Lady“ berichten.

>>>>>>>>>>>Hier gehts zu Sophies Fotos in der XXL-Ansicht<<<<<<<<<<<<<<<<<

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo