Perfekte Orientierung in der Stadt mit kleinstem GPS-Navi
Perfekte Orientierung in der Stadt mit kleinstem GPS-Navi Bilder

Copyright: auto.de

In einer fremden Stadt zuverlässig zum eigenen Auto zurückzufinden, erlaubt das nach Unternehmensangaben weltweit kleinste kartenlose GPS-Navigationssystem „miniHomer 2.4“ von Navin. Beim Verlassen des Wagens drückt man einfach die Markierungstaste und das Gerät speichert die Koordinaten. Und auf dem Rückweg führt das Gerät zielsicher zum Fahrzeug zurück. Das Navi ist dabei nur etwa so groß wie eine Streichholzschachtel und passt in jede Hemdtasche oder an jeden Schlüsselbund. Seine Akku-Kapazität reicht für 14 Stunden Betrieb.

GPS-Schnitzeljagd

Ein Leckerbissen ist das Gerät auch für Fans von Geocaching, besser bekannt unter dem Namen GPS-Schnitzeljagd oder Schatzsuche. Denn es kann die Daten von bis zu 32 Satelliten gleichzeitig auswerten und den Standort auf fünf Meter genau bestimmen. Der Datenlogger kann bis zu 250 000 Trackpunkte speichern. Dadurch lassen sich selbst große Touren genau aufzeichnen und nachvollziehen. Auch Fotos können automatisiert dem jeweiligen Aufnahmeort zugewiesen werden.

Sportmodus

Ein Sportmodus informiert Jogger oder Langläufer laufend über Schrittgeschwindigkeit, Tempo und Höhenangaben. Und in Gefahrensituationen können die Koordinaten an Rettungsdienste übermittelt werden. Das über nur zwei Tasten bedienbare Gerät verfügt darüber hinaus auch über einen Kompass und eine selbstjustierende Uhr. Mit der mitgelieferten Software „nTrip“ können Zieldaten als „Points of Interest“ vom heimischen PC direkt auf das Gerät übertragen werden.

Preis & Leistung

Das 79,90 Euro teure Gerät wird mit einem USB-Kabel, einem 230-Volt-Ladekabel, einem Kfz-Ladekabel und einem gedruckten Handbuch geliefert. Zu beziehen ist es in Schwarz, Weiß und Gelb via www.znex.de.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo