Peugeot

Peugeot 107: Neue Sondermodelle und ESP als Option
Peugeot 107: Neue Sondermodelle und ESP als Option Bilder

Copyright: auto.de

Ab Mai können Kunden den Peugeot 107 auf Wunsch auch mit einem elektronischen Stabilitätsprogramm inklusive Antriebsschlupfregelung (ASR) bestellen, das ab Sommer ausgeliefert wird.

Der Aufpreis beträgt 420 Euro. Es ist für die Versionen 107 Filou, die Sondereditionen 107 Street Racing und Street Racing Cool sowie das neue Sondermodell 107 Urban Move lieferbar.

Darf es ein wenig mehr sein?

Ebenfalls ab Mai ist ein Luxus-Paket lieferbar, das neben Leder-Alcantara-Sitzbezügen eine manuelle Klimaanlage, eine Audioanlage mit CD-Laufwerk, einen Drehzahlmesser sowie 14-Zoll-Leichtmetallfelgen umfasst. Das Luxus-Paket ist für den Peugeot 107 Filou als Option lieferbar und kostet 1680 Euro. Peugeot beziffert den Kundenvorteil auf 750 Euro.

Urban Move 70

Das Sondermodell 107 Urban Move 70, das ab Mai als Drei- und Fünftürer mit 1,0-Liter-Benziner (50 kW/68 PS) und Fünfgang-Schaltgetriebe verfügbar ist, bietet unter anderem ab Werk eine elektrische Servolenkung, höhenverstellbares Lenkrad, Wärmeschutzverglasung, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, eine geteilt umklappbare Rückbank mit Isofix-Kindersitzhalterungen sowie Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe. Es verfügt außerdem über spezielle Sitzbezüge in Schwarz/Rot, eine Audioanlage mit CD-Laufwerk und eine manuelle Klimaanlage. Drehzahlmesser, Lüftungsringe und Instrumente sind mit einer Umrandung in Aluminiumoptik eingefasst. Die Preise beginnen bei 10 750 Euro. Die fünftürige Version ist ab 11 200 Euro erhältlich. Der Preisvorteil beträgt 680 Euro.

(ar/os)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo