Peugeot

Peugeot-Broschüre hilft bei Unfällen
Peugeot-Broschüre hilft bei Unfällen Bilder

Copyright:

Immer mehr Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme halten Einzug in die modernen Fahrzeuge und tragen somit zum Schutz der Insassen bei. Dies ist bei ständig wachsendem Verkehrsaufkommen sinnvoll und rettet Leben. Genauso wichtig ist aber auch das richtige Verhalten am Unfallort. In der Broschüre „Unfallhelfer“ stellt Peugeot wichtige Notrufnummern und Tipps zusammen, die am Unfallort hilfreich sind.

Auf einem kleinen, herausnehmbaren Kärtchen sind zusätzlich die wichtigsten Hinweise übersichtlich zusammengefasst. Außerdem können persönliche Informationen der Fahrzeuginsassen wie beispielsweise die Blutgruppe notiert werden, um dem Rettungsdienst vor Ort die Arbeit zu erleichtern.

Der „Unfallhelfer“ erklärt die Erste-Hilfe-Maßnahmen und hilft damit in der Stresssituation weiter. Sämtliche Notfallnummern der Polizei, des Rettungsdienstes und der Peugeot Assistance sind ebenfalls in der Broschüre zu finden. Auch an Gehörlose ist gedacht. Sie können eine SMS an die Nummer 0172/233 2666 schicken und bekommen über eine Textnachricht Hilfe von der Peugeot Notruf-Zentrale.

Die Broschüre beschreibt außerdem die Beweissicherung am Unfallort. Damit der persönliche Schaden möglichst gering gehalten werden kann, ist es nützlich die eigenen Rechte zu kennen, zum Beispiel wer für die Abschlepp- oder Mietwagenkosten aufkommt.

Der „Unfallhelfer“ ist kostenlos bei den Peugeot-Vertragspartnern erhältlich und kann zusammen mit dem europäischen Unfallbericht im Handschuhfach des Fahrzeugs aufgehoben werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

Opel Corsa.

Opel Corsa: Vorbei ist es mit der Niedlichkeit

Alpina XB7.

Alpina XB7 Erlkönig auf dem Nürburgring

zoom_photo