Stetes Wachsstum

Peugeot mit Zwei- und Dreirädern auf Kurs
Peugeot Pulsion 125. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Peugeot Motocycles hat im vergangenen Jahr seine Marktanteile in Deutschland ausgebaut. Die Zulassungen von 50-Kubik-Zweirädern stiegen gegenüber dem Vorjahr um 4,5 Prozent, die Zahl der verkauften Motorroller mit mehr als 50 Kubikzentimetern Hubraum nahm um 1,7 Prozent zu.

Das ergab Marktanteile von 26,5 Prozent bzw. 6,7 Prozent

Gut vom Markt angenommen wurden vor allem der Belville 125 bzw. 200 und der Speedfight 125. Ebenso konnten sich der Dreirad-Roller Metropolis 400 (plus 30 Prozent) und der Django 125/150 (+8,0 Prozent) besser im deutschen Markt positionieren. Speedfight und Metropolis konnten sich in ihren Segmenten jeweils unter die Top Ten mischen. Zudem legte nach Unternehmensangaben der Umsatz der Händler im Originalzubehörbereich um 20 Prozent zu.

Weitere Impulse verspricht sich die Marke unter anderem vom neuen Pulsion 125 sowie dem Elektroroller e-Ludix. Ungeklärt ist hingegen noch die Frage, ob die im Herbst in Mailand vorgestellten Motorradstudien P2X Café Racer und P2X Roadster mit 125er- und 300er-Motor in ein Serienfahrzeug münden werden.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Audi A4: Schöner und besser

Vorstellung Audi A4: Schöner und besser

Stromlinienförmig: Der Typ 64 basiert auf dem Ur-Käfer.

Der allererste Porsche unterm Hammer

Nissans neuer Kastenwagen startet im September

Nissans neuer Kastenwagen startet im September

zoom_photo