Peugeot

Peugeot steht in Le Mans auf der Pole-Position

Peugeot steht in Le Mans auf der Pole-Position Bilder

Copyright: auto.de

Stéphane Sarrazin im Peugeot 908 HDi FAP mit der Startnummer „8“ fuhr beim Qualifying für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans die schnellste Zeit. Er startet morgen (13.6.2009) um 15 Uhr von der Pole-Position. Es ist die dritte für Peugeot in Folge. Sarrazin verwies den Schotten Allan McNish im Audi R15 TDI mit 0,7 Sekunden Abstand auf Rang zwei.

Sarrazin wechselt sich während des Rennens mit Sébastien Bourdais und Franck Montagny im rein französisch besetzten Cockpit ab. Im zweitplatzierten Audi fahren die Vorjahressieger Allan McNish, Dindo Capello und Tom Kristensen.

Auf den weiteren vorderen Startpositionen der LMP1-Klasse folgen Christian Klien, Pedro Lamy und Nicolas Minassian in einem weiteren Peugeot 908 HDi FAP (Nummer „7“) vor Simon Pagenaud, Benoît Tréluyer und Jean Christophe Boullion im Peugeot 908 von Pescarolo Sport sowie David Brabham, Marc Gené und Alexander Wurz im dritten Werks-908 mit der Nummer „9“,

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo