Pkw-Markt in China wächst

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

In Europa und China haben die Pkw-Verkäufe leicht angezogen. Japan, Russland und Brasilien legten jeweils deutlich zweistellig zu. In den USA hingegen ging der Absatz von Light Vehicles erneut zurück.

Europa wächst, in Amerika sind Trucks beliebter

In Europa (EU28+EFTA) stieg die Zahl der Pkw-Neuzulassungen im Juni auf mehr als 1,5 Millionen (+2%) an. Von den fünf größten Einzelmärkten zeigte Italien (+13 %) im abgelaufenen Monat die stärkste Dynamik. Auch in Spanien (+6 %) und Frankreich (+2 %) stiegen die Neuzulassungen. Der deutsche Markt gab im Juni, der zwei Arbeitstage weniger hatte als der Vorjahresmonat, um drei Prozent nach. Im Vereinigten Königreich sank der Pkw-Absatz um fünf Prozent. Die Halbjahresbilanz für Europa fällt positiv aus: Der europäische Pkw-Markt liegt mit 8,5 Millionen neu zugelassenen Fahrzeugen fünf Prozent im Plus.

Auf dem US-Markt für Light Vehicles (Pkw und Light Trucks) gingen die Verkäufe im Juni auf rund 1,5 Millionen (-3%) Neufahrzeuge zurück. Seit Jahresbeginn gab der US-Markt um zwei Prozent auf 8,4 Millionen Einheiten nach. Im gesamten ersten Halbjahr ging die Nachfrage nach klassischen Pkw (-12 %) deutlich zurück, während Pick-Ups und andere leichte Trucks (+5 %) noch beliebter wurden. In den ersten sechs Monaten wuchs der Anteil der Light Trucks am gesamten Light-Vehicle-Markt um mehr als vier Prozentpunkte auf 63 Prozent.

auto.de

Copyright: Seat

China und Indien mit Wachstum

Der chinesische Pkw-Markt ist im Juni wieder gewachsen. Mit 1,8 Millionen Einheiten stiegen die Pkw-Verkäufe im abgelaufenen Monat um drei Prozent. Auch im ersten Halbjahr stieg der Neuwagenabsatz um drei Prozent und erreichte ein Volumen von mehr als 10,9 Millionen Einheiten. Der Pkw-Absatz auf dem indischen Neuwagenmarkt sank im Juni auf 198 400 Einheiten (-11%). In der ersten Jahreshälfte wurden bislang 1,5 Millionen Pkw verkauft (+8 %). Trotz des schwachen Junis befindet sich der indische Markt insgesamt auf Rekordniveau. In Japan stiegen die Pkw-Neuzulassungen im Juni um 15 Prozent auf 396 500 Einheiten. Im ersten Halbjahr stieg der Absatz um zehn Prozent auf 2,4 Millionen Neuwagen.

Der russische Light-Vehicle-Markt konnte den positiven Trend der vergangenen Monate fortsetzen. Mit einem Plus von 15 Prozent wuchs das Marktvolumen im Juni auf 141 100 Einheiten. Damit wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres nun 718 500 Fahrzeuge (+7%) verkauft. Auf dem brasilianischen Light-Vehicle-Markt wurden im Juni 189 500 Fahrzeuge neu zugelassen (+14 %). Im gesamten Jahresverlauf wurden 993 100 Einheiten (+4%) verkauft.

„Otto“ in Indien (2005)

Copyright: Gunther Holtorf

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

zoom_photo