Porsche befürwortet Conti-Übernahme durch Schaeffler

Porsche befürwortet Conti-Übernahme durch Schaeffler Bilder

Copyright: auto.de

Der Sportwagenbauer Porsche würde eine Übernahme des Autozulieferers Continental durch die Schaeffler-Gruppe befürworten. Aus wirtschaftlicher Sicht wäre es eine sehr gute Sache, erklärte Porsche-Finanzvorstand Holger Härter der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Porsche arbeite lieber mit Lieferanten, die wirtschaftlich gesund seien, denn mit denen sei eine langfristige Strategie möglich, sagte Härter dem Blatt. Der Porsche-Finanzvorstand vermutet, dass die Integration des im vergangenen Jahr von Conti übernommenen Unternehmens Siemens VDO einfacher wird, wenn Schaeffler bei Conti einsteigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo