Porsche

Porsche bietet Ausbildungsplätze an

Porsche bietet Ausbildungsplätze an Bilder

Copyright: auto.de

Auch 2011 stellt Sportwagenbauer Porsche 100 Auszubildende ein. Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Ausbildungsplätze an Bilder

Copyright: auto.de

Am kommenden Freitag öffnet die Porsche-Berufsausbildung ihre Pforten für interessierte Schulabgänger.

Bei einem „Tag der offenen Tür“ in der Lehrwerkstatt in der Stammheimer Straße im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen haben Haupt- und Realschüler sowie Gymnasiasten von 13 bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich über die attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten bei Porsche zu informieren. Der Sportwagenbauer wird im September 2011 erneut 100 Auszubildende einstellen.

Neben zehn technischen und kaufmännischen Berufen bietet das Unternehmen auch fünf Studiengänge an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg an. Dazu gehören Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Mechatronik.

Wie bereits in den vergangenen Jahren soll ein Teil der technischen Ausbildungsplätze auch diesmal wieder mit Hauptschülern besetzt werden. Die Zukunftsaussichten nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung bei Porsche sind ausgezeichnet: Auch künftig werden alle Nachwuchskräfte in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo