Neue Bilder

Porsche Boxster Spyder Erlkönig
Posche Boxster Spyder. Bilder

Copyright: Automedia.

Posche Boxster Spyder. Bilder

Copyright: auto.de

Posche Boxster Spyder. Bilder

Copyright: Automedia.

Posche Boxster Spyder. Bilder

Copyright: Automedia.

Posche Boxster Spyder. Bilder

Copyright: Automedia.

Posche Boxster Spyder. Bilder

Copyright: Automedia.

Erst auf dem zweiten oder gar dritten Blick bemerkt der Kenner, dass es sich bei den Schnappschüssen nicht um einen gewöhnlichen Porsche Boxster Erlkönig mit reduzierten Verdeck handelt, der auf dem Nürburgring seine Runden dreht. In Wahrheit testet Porsche den kommenden Boxster Spyder.

Weniger ist mehr

Gleich um es klar zu machen: die Motorhaube am Heck verfügt über die klassischen Spyder-Auswölbungen als nahtloser Übergang der Kopfstützen, um den Frischluftcharakter des Zweisitzer zu betonen. Quasi genau bei den früheren Baureihen, wie das kleine Stück Stoff über der Fahrgastzelle klar macht, dass man schon fast nicht mehr Verdeck nennen darf.

Wie auch bei der Boxster 981 Baureihe, wird sich der Spyder der 982 Baureihe an die gleichen Vorgaben halten wie sein Vorgänger. Um es auf den Punkt zu bringen, dabei handelt es sich vor allem um Gewichtsreduktion, um als Leichtfuß bei Porsche zu gelten. So gibt es keine elektrische Verdeck Konstruktion, Klimaanlage und überflüssige Aluminiumverkleidungen im Cockpit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Subaru BRZ Final Edition.

Subaru BRZ feiert Abschied mit blauen Akzenten

Audi e-Tron S.

Audi e-Tron S: Nachgeschärft und sportlicher

Skoda Octavia RS

Neues Skoda Octavia RS-Spitzenmodell

zoom_photo