Porsche

Porsche: Hedgefonds scheitern vor Gericht

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Ein Berufungsgericht in den USA hat die Klage von Hedgefonds gegen Porsche auf Schadenersatz abgewiesen. Nach Meldung der „Automobilwoche“ fühlten sich die Richter für den Fall nicht zuständig, da es um Vorkommnisse außerhalb des Landes geht.

Auch in Deutschland geklagt

Auch in Deutschland sind Verfahren anhängig, die bislang aber stets zugunsten des Autoherstellers ausgingen. Hedgefonds hatten bereits mehrfach versucht, Geld von Porsche einzuklagen. Es geht um die Übernahmeschlacht zwischen dem Sportwagenhersteller und Volkswagen vor sechs Jahren. Dabei seien sie von Porsche über die wahren Absichten des Unternehmens getäuscht worden und hätten deshalb viel Geld verloren, beklagen die Spekulanten aus den USA.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

zoom_photo