Porsche platziert neue ABS-Anleihe

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Porsche Financial Services mit Sitz in Atlanta, Georgia, hat in den USA eine neue ABS-Anleihe mit einem Volumen von 700 Millionen US-Dollar (ca. 627,5 Millionen Euro) begeben. Investoren waren Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds, Banken, Vermögensverwalter, staatliche Institutionen sowie Unternehmen. Wie bereits in den Transaktionen aus dem Vorjahr, wurden neben Kundenverträgen über Porsche-Fahrzeuge auch Verträge über Fahrzeuge der Marken Bentley und Lamborghini in die Transaktion aufgenommen.
Porsche Financial Services ist eine indirekte, zu 100 Prozent vom Automobilhersteller gehaltene Tochtergesellschaft. Sie bietet die Leasing- und Darlehensprodukte für die Marken Porsche, Bentley, Lamborghini sowie Bugatti an. Porsche Financial Services ist ein etablierter Herausgeber von Privatanleihen am US-Markt und sieht dies als wichtigen Teil der Refinanzierungsstrategie.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche panamera

Porsche Panamera Facelift Fotos

mercedes sl

Neuer Mercedes-Benz SL wird getestet

Hummer_EV

GMC Hummer EV entdeckt

zoom_photo