Daihatsu

Preiserhöhung für den Daihatsu Sirion

Jetzt hat der Autobauer zum ersten Oktober die Preise für den Kompaktwagen um 200 Euro erhöht. Damit müssen für den 1,0 mindestens 11 490 Euro investiert werden. Gestiegene Energie- und Produktionskosten in Japan haben diese moderate Preisanpassung unausweichlich gemacht, erklärte Rainer Koch, General Manager Marketing und PR bei Daihatsu Deutschland.
Daihatsu Sirion. Foto: Auto-Reporter/Daihatsu
Seit dem Marktstart im Januar 2005 wurde das Modell 3533 mal zugelassen. Ausgestattet ist der 1,0 und der 1,3 (Preis: 11 990 Euro) sind serienmäßig mit fünf Türen, Klimaanlage, integriertem RDS-Radio mit CD-Player, elektrischen Fensterhebern vorn und hinten, elektrisch einstellbaren Außenspiegeln sowie Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung ausgestattet. Für die Sicherheit sollen das ABS, vier Airbags und ISOFIX Befestigungspunkte für 2 Kindersitze sorgen. Beim sportlicheren 1,3 S sind zudem Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Seitenschweller sowie ein Dach-Heckspoiler im Preis von 12 990 Euro enthalten. (ar/nic)
12. Oktober 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 Fastback Style.

Der Preisnachlass beim Hyundai i30 zieht Viele an

Ford Ecosport ST-Line.

Ford EcoSport ST-Line: Noch attraktiver

Skoda Skala.

Skoda Scala Style: Viel Skoda – Noch mehr Kompaktklasse

zoom_photo