BMW

Premiere in der Kompaktklasse: Der neue BMW 1er startet im Herbst

Der Fünftürer ist 4,23 Meter lang, der Gepäckraum fasst 330 bis 1150. Die Motorenpalette reicht zum Verkaufsstart von einem 1,6-Liter-Benziner mit 85 kW/116 PS bis zu einem 120 kW/163 PS starken Zweiliter-Diesel. Insgesamt stehen vier Aggregate zur Verfügung.
Mit dem 1er feiert BMW im Herbst seine Premiere in der Kompaktklasse. Foto: Auto-Reporter/BMW
Wie alle BMW hat auch der 1er Heckantrieb. Alle kleinen BMW erfüllen die Euro 4-Norm. Und verfügen über ein Sechs-Gang-Handschaltgetriebe (Fünf-Gang bei 116i) oder wahlweise Sechs-Gang-Automatikgetriebe. Die Sicherheitsausstattung umfasst serienmäßig ein Fahrstabilitätssystem (DSC), Notbremsunterstützung (DBC), elektronischer Differentialsperre sowie komplettem Airbag-System inklusive Kopfairbags für alle Plätze.
Auf Wunsch können sich die Kunden den 1er ausstatten wie einen Vertreter der Oberklasse: Schlüsselloser Komfortzugang, Bluetooth Handy-Schnittstelle, Sportsitze mit Lehnenbreitenverstellung, Akustische Einparkhilfe für vorne und hinten, Bi-Xenonlicht sowie diverse leistungsstarke Audio und Navigationsgeräte, die auch über das moderne BMW Bedienkonzept iDrive mit zentralem Controller oder Sprachsteuerung geschaltet werden können gehören zur Optionsliste.
Gefertigt wird der BMW 1er im Werk Regensburg. Die Preise des BMW 1er werden in Kürze bekannt gegeben werden. Im Herbst findet anlässlich des Pariser Automobil Salons die Messe-Premiere statt.
Unterdessen wurde bekannt, dass sich die Markteinführung des 1ers in den USA verschieben könnte. Bislang sollte der neue Kleine bereits 18 bis 24 Monate nach seinem Debüt in Europa im September 2004 auch auf dem US-Markt eingeführt werden. Marktbeobachter begründen den Verzug mit den derzeit ungünstigen Wechselkursen zwischen Euro und Dollar und der daraus resultierenden geringen Gewinnspanne für BMW. (sb)
23. März 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

Volkswagen Polo

Volkswagen Polo zieht Viele an

zoom_photo