Rückruf Jeep Grand Cherokee

Probleme mit der Kraftstoffpumpe beim Jeep Grand Cherokee

auto.de Bilder

Copyright: Jeep

Wegen eines möglicherweise fehlerhaften Relais in der Kraftstoff-Pumpe ruft Fiat Chrysler jetzt weltweit rund 478.000 Jeep Grand Cherokee in die Werkstätten. Betroffen sind Fahrzeuge der Baujahre 2012 und 2013, 5.563 davon sind in Deutschland zugelassen. Das Relais kann laut dem Hersteller „unregelmäßig arbeiten oder abrupt ausfallen“. Dadurch könne der Motor während der Fahrt unvermittelt absterben.

Die Werkstätten überprüfen das Bauteil und ersetzen es wenn nötig durch ein externes Modul, was 12 Minuten bzw. 45 Minuten dauern soll.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo