Autonomer Rover

Prototyp: Range Rover Sport fährt ohne Fahrer

auto.de Bilder

Copyright: Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover schickt im Heimatland England einen Prototypen auf die Straße: In den kommenden Monaten wird mit dem „Autonomous Urban Drive“ ein selbstfahrender Range Rover Sport zu Testzwecken Kilometer schrubben. Mit der neu entwickelten Prototypen-Technologie „Autonomous Urban Drive“ will der britische Autobauer vor allem die Möglichkeiten ausloten, um in der Stadt autonom fahren zu können.

Range Rover testet autonomes Fahren

Dabei sind unterschiedliche Herausforderungen zu meistern, etwa Ampeln, Kreuzungen, Einmündungen oder Kreisverkehre. Mit dieser neuen Technologie werde Level 4 des autonomen Fahrens realistisch, teilt das Unternehmen mit. So wird die Hochautomatisierung bezeichnet. In Einsatzbereichen wie der Stadt oder auf der Autobahn fährt der Wagen dabei ohne Eingriff des Fahrers. Bei ersten Tests auf einem abgesperrten Gelände machte der Prototyp bereits eine gute Figur. Er konnte durch ein dort errichtetes "komplexes urbanes Umfeld" steuern. Bis Ende des Jahres starten die Testfahrten auf öffentlichen Straßen in Milton Keynes und Coventry, zunächst auf abgesperrten Strecken. Zum Abschluss des Projekts im Sommer 2018 sollen auch Tests und Demonstrationsfahrten auf allgemein zugänglichen Straßen stattfinden.

Tony Harper, Jaguar Land Rover Director of Engineering Research: "Mit dem Forschungsprojekt Autonomous Urban Drive geht Jaguar Land Rover den nächsten Schritt in der Entwicklung voll- beziehungsweise teilautonomer Technologien. Wir streben nicht einfach nur danach, den Fahrer durch Technik zu ersetzen und die Autos fahrerlos zu machen. Künftige Technologien werden dem Piloten mehr Möglichkeiten geben und nicht weniger - sie werden ihn enorm unterstützen und das Fahrerlebnis deutlich verbessern."

auto.de

Copyright: Jaguar Land Rover

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo