Rabatte – Hersteller werben mit Sonderaktionen um Kunden

Das Rabattniveau auf dem deutschen Automarkt ist erneut gestiegen. Mit 370 Preisaktionen wollten die Fahrzeughersteller im Februar Kunden locken, wie aus einer monatlichen Studie hervorgeht. Gegenüber dem Vormonat bedeutet das einen Zuwachs um 36 Aktionen.

Im Durchschnitt boten die Rabattangebote in Form von Sondermodellen, günstigen Finanzierungskonditionen oder niedrigen Leasingraten dem Kunden Ersparnisse von rund elf Prozent gegenüber dem üblichen Listenpreis. Zusätzlich mögliche Rabatte der Händler fanden keinen Eingang in die Berechnungen.

Nach wie vor sind vor allem Klein- und Kleinstwagen günstig zu haben. Gut 26 Prozent Rabatt gewährt Fiat auf den kurz vor der Ablöse stehenden Panda. Knapp 26 Prozent räumt Chevrolet beim Aveo ein. Immerhin 24 Prozent lassen sich beim Sondermodell „Dream Team“ des kompakten Kia Ceed sparen.

Ebenfalls zu besonders guten Sonderkonditionen angeboten werden Daihatsu Cuore, Renault Clio, Fiat Punto, Renault Kangoo und Nissan Note.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche steigt beim VfB Stuttgart ein

Porsche steigt beim VfB Stuttgart ein

IONIQ 5: Elektriker für die Langstrecke

IONIQ 5: Elektriker für die Langstrecke

Flotter Mini-Hyundai i10

Flotter Mini-Hyundai i10

zoom_photo