Radfahren mit Helm – In fünf Jahren Standard?

Radfahren mit Helm - In fünf Jahren Standard? Bilder

Copyright: Pressedienst Fahrrad

Der Fahrradhelm setzt sich auch ohne gesetzliche Pflicht in Deutschland immer mehr durch. Laut einer Umfrage des Fahrrad-Versands Rose tragen 38 Prozent der Radfahrer mittlerweile die schützende Kopfbedeckung. Bei einer ähnlichen Befragung im Vorjahr waren es 32 Prozent, im Jahr 2011 lag die Quote erst bei 26 Prozent.

Fast jeder Dritte Befragte glaubt, dass der Fahrradhelm in spätestens fünf Jahren absoluter Standard unter Deutschlands Radlern sein wird. Allerdings meinen 41 Prozent, dass sich die Kopfbedeckung hierzulande niemals durchsetzen wird. 19 Prozent gehen davon aus, dass der Helm nur zum Standard wird, wenn Versicherungen das Tragen zur Voraussetzung von Zahlungen im Falle eines Unfalls machen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes a-klasse facelift

Mercedes-Benz A-Klasse Facelift Fotos

Mercedes GLE Facelift

Leicht getarnter Mercedes-Benz GLE mit Facelift

Peugeot 308 SW

Peugeot 308 SW: In den Startlöchern

zoom_photo