Rainer Bäumel wechselt in die BMW Motorrad Entwicklung

Rainer Bäumel wechselt in die BMW Motorrad Entwicklung Bilder

Copyright: auto.de

Rennleiter Rainer Bäumel (45) verlässt nach Ablauf der Saison 2011 das Werksteam von BMW Motorrad Motorsport und wird die Projektleitung eines neuen Fahrzeugprojekts bei BMW Motorrad übernehmen.

Der gebürtige Landshuter war in verschiedenen Funktionen maßgeblich am Einstieg und der sportlichen Entwicklung von BMW Motorrad Motorsport in der Superbike-Weltmeisterschaft beteiligt. Die Nachbesetzung von Bäumels Funktion als Rennleiter wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Bäumel studierte zwischen 1986 und 1991 Maschinenbau an der Fachhochschule Landshut. In den Jahren 1994 bis 1997 war er als Test- und Technikredakteur bei der Fachzeitschrift „Motorrad“ beschäftigt, ehe er 1997 seine Tätigkeit als Ingenieur bei BMW Motorrad im Bereich Vorentwicklung Fahrwerk aufnahm. Zwischen 2000 und 2007 war er Projektleiter der Boxer-Baureihe, ehe er 2007 mit dem Endurance-Projekt und der BMW HP2 Sport in den Motorsport einstieg. 2008 übernahm Rainer Bäumel die Projektleitung und Technische Leitung des Teams BMW Motorrad Motorsport in der Superbike-Weltmeisterschaft, ehe er 2011 die Funktion des Rennleiters übernahm.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

zoom_photo