Land Rover

Range Rovers Diesel-Flaggschiff mit Acht-Gang-Automat

Range Rovers Diesel-Flaggschiff mit Acht-Gang-Automat Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem neuen 4,4-Liter-V8-Turbodiesel geht der Range Rover jetzt in sein 41. Jahr. Mit der Modellgeneration 2011 das neue Acht-Gang-Automatikgetriebe von ZF, das die 700 Newtonmeter Drehmoment übertragen kann, weiche Gangwechsel ermöglicht und die Wirtschaftlichkeit verbessert. Für neuen Lenkkomfort wird der neue Range Rover zudem mit der Servotronic von ZF Lenksysteme ausgestattet.

Die Klasse luxuriöser Geländefahrzeuge

Mit dem Range Rover hat Land Rover die Klasse luxuriöser Geländefahrzeuge geprägt wie kein anderer Fahrzeughersteller. In Kombination mit dem verbesserten Leistungsgewicht ermöglicht das Acht-Gang-Automatgetriebe einen deutlich verringerten Verbrauch des neuen Turbodiesels. Allein das Getriebe senkt den Verbrauch um sechs Prozent im Vergleich zur zweiten Generation der Sechs-Gang Automatgetriebe. Das verbessert auch die Emissionswerte.

Einparken und Rangieren

Einparken und Rangieren von Geländewagen sind wegen ihres Gewichts und ihrer Außenmaße konzeptbedingt eine größere Herausforderung als bei anderen Fahrzeugen. Damit sich der neue Range Rover dennoch selbst in kleine Parklücken rangieren lässt, verfügt er über die Zahnstangen-Hydrolenkung Servotronic von ZF Lenksysteme, einem 50:50 Joint Venture der Robert Bosch GmbH und der ZF Friedrichshafen AG. Über ein Ventilsystem werden die Lenkkräfte des Geländewagens geschwindigkeitsabhängig geregelt. So trifft der Offroader bei langsamer Fahrt mit der dann sehr leichtgängigen Lenkung problemlos jede Parklücke, während die Lenkung bei hohen Geschwindigkeiten mit dem über 300 PS starken Range Rover guten Fahrbahnkontakt ein sicheres Lenkgefühl vermittelt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo