Ratgeber: Innenraumfilter wechseln – Gegen Pollen im Auto

Ratgeber: Innenraumfilter wechseln - Gegen Pollen im Auto Bilder

Copyright: Bosch

Das Frühjahr ist die beste Jahreszeit zum Wechsel des Innenraumfilters. Denn nur ein voll funktionstüchtiger Atemluftreiniger filtert Pollen, Staub, Schmutz sowie Rußpartikel aus der Luft, bevor diese in den Fahrgastraum gelangen. Generell empfiehlt es sich, das Bauteil jährlich zu tauschen. Spätestens, wenn es im Innenraum muffig riecht, ist es höchste Zeit.

Die Aufnahmefähigkeit der Innenraumfilter ist begrenzt. Sie können ihre reinigende Funktion nicht mehr erfüllen, wenn sie mit Schadstoffen überlastet sind. Dann geben sie den Schmutz wieder in den Luftstrom ab und die angesammelten Schadstoffe können dann einen Nährboden für Schimmel und Bakterien bilden.

Neue Filter kosten um die 10 Euro, der Wechsel dauert nur wenige Minuten. Bei den meisten Fahrzeugen ist er auch für Laien problemlos möglich, ansonsten hilft der Fachmann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo