Ratgeber: Pollenfilter rechtzeitig austauschen
Ratgeber: Pollenfilter rechtzeitig austauschen Bilder

Copyright: auto.de

Ratgeber: Pollenfilter rechtzeitig austauschen Bilder

Copyright: auto.de

Ratgeber: Pollenfilter rechtzeitig austauschen Bilder

Copyright: auto.de

Beim Autofahren kann eine Pollenallergie leicht zu gefährlichen Situationen führen, denn wer niest, fährt kurzzeitig blind. Allergiker sollten deshalb die Fenster während der Fahrt immer geschlossen halten.

Damit der allergieauslösende Blütenstaub nicht durch die Lüftung und über die Klimaanlage in den Innenraum gelangt, sind heute die meisten Autos mit Innenraumfiltern ausgestattet. Diese sollten einmal jährlich ausgetauscht werden.

Beim Austausch sollten gleichzeitig die Filterumgebung, die Kanäle und der Verdampfer der Klimaanlage durch eine geschulte Fachwerkstatt gereinigt werden. Bosch empfiehlt überdies Aktivkohlefilter, die auch gasförmige Verunreinigungen binden können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo