Ratgeber: Vorsicht Pfütze!

Ratgeber: Vorsicht Pfütze! Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Autos sind oft nicht wasserfest. Bei der Fahrt durch eine Regen-Pfütze ist daher immer Vorsicht geboten. Denn wenn Wasser in den Motor gelangt, droht ein teurer Totalschaden, der so genannte Wasserschlag.

Im Gegensatz zum Benzin-Luftgemisch ist Wasser nicht komprimierbar. Der in der Hubphase befindliche Kolben wird durch die eindringende Flüssigkeit jäh gestoppt, die dabei auftretenden Kräfte können an diversen Motorteilen erhebliche Schäden verursachen. Üblicherweise ist der Motor laut dem TÜV Rheinland sogar komplett kaputt und muss getauscht werden.

Nicht jede Pfütze ist passierbar…

Bei spätestens 40 Zentimetern Wassertiefe ist für jeden normalen Pkw Schluss, lediglich Geländewagen können dort noch passieren. Aber Vorsicht:
Wer zu schnell fährt, wirbelt auch in flacheren Pfützen große Mengen Wasser auf, das dann unter ungünstigen Umständen in den Ansaugtrakt gelangt. Bei großen Wasserlachen heißt es daher für Ortsunkundige: Nicht reinfahren, besser wenden und einen anderen Weg suchen oder das Fahrzeug stehen lassen.

Luftfilter und Ansaugrohre könnten gefährdet sein…

Auch wenn andere Autos die Pfütze passieren können, ist Vorsicht geboten. Je nach Modell sitzen Luftfilter und Ansaugrohre an unterschiedlichen Stellen. Besonders Sportwagen sind aufgrund ihrer flachen Bauweise nicht für Wasser geeignet, einige Modelle haben gar nach vorne offene Ansaugrohre, die für höhere Leistung sorgen, aber bereits bei relativ leichter Bugwelle Flüssigkeit einsaugen. Kann die Tiefe des Wassers eingeschätzt werden, wird die Stelle langsam durchfahren.

Kommt das Wasser zum Auto, wird auch gezahlt…

Kommt es bei der Fahrt durch eine Pfütze zu einem Schaden, bleibt der Fahrer auf den Kosten meist sitzen. Weder Versicherung noch Hersteller zahlen für die Reparatur. Anders sieht es in Einzelfällen bei Überschwemmungs-Katastrophen aus. Es gilt die Regel: Kommt das Wasser zum Auto, zahlt die Kaskoversicherung. Kommt das Auto zum Wasser, zahlt der Fahrer.

mid/hh

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Maserati Grecale Trofeo 014

Maserati Grecale Trofeo fotografiert

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

zoom_photo