Recaro mit dem leichtesten Nachrüstsitz der Welt
Recaro mit dem leichtesten Nachrüstsitz der Welt Bilder

Copyright: auto.de

Recaro bietet den leichtesten Nachrüstsitz der Welt mit Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) an. Der Recaro Pole Position Carbon wiegt nur 4,5 Kilogramm.

Addiert man die benötigten Adapter und Konsolen zur Fahrzeugintegration, landet man bei einem Gesamtgewicht von rund zehn Kilogramm. Das sind etwa 60 Prozent weniger als ein Standardsitz. Das sportliche Leichtgewicht bietet guten Seitenhalt und eine Optik für Sportwagen-Freunde. Die ultraleichte Rennschale ist im autorisierten Fachhandel ab 1845 Euro erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

April 15, 2009 um 8:50 pm Uhr

Guten Abend,

der Sitz ist etwas überteuert. Aber neue Gelenke kosten noch mehr bis 10 000 E

mfg

h.langer -stuttgart

Gast auto.de

April 15, 2009 um 2:59 pm Uhr

Jetzt ein wenig Mathematik: Fuer vier solcher Sitze, fuer 7.380,00 Euro, kaufen sich zur Zeit viele Leute ein komplettes Auto.

Gast auto.de

April 15, 2009 um 2:57 pm Uhr

Jetzt ein wenig Mathematik: Fuer vier solcher Sitze, 7.380,00 Euro, kaufen sich zur Zeit viele Leute ein komplettes Auto

Gast auto.de

April 15, 2009 um 1:14 pm Uhr

Wirklich wahr, lachhaft soviel Geld zu verlangen …!

Gast auto.de

April 15, 2009 um 12:01 pm Uhr

Sehr Wenig für viel zu viel Geld

Comments are closed.

zoom_photo