Reifenentwicklung – Nur keinen Widerstand
Reifenentwicklung - Nur keinen Widerstand Bilder

Copyright: auto.de

Goodyear bietet seinen Energiesparreifen „EfficientGrip“ ab sofort auch mit Formaten für Geländewagen an. Dank geringerer Dicke der Seitenwände, einer Spezial-Ummantelung und nicht zuletzt optimierter Gummimischungen gelingt es, den Rollwiderstand deutlich zu senken.

Im Gegenzug glänzt das Modell mit hohem Grip bei Nässe – 3D-Lamellen sorgen für optimalen Straßenkontakt. Wer den SUV-Reifen mit weniger Rollwiderstand nutzen will, muss je nach Größe zwischen 130 und 300 Euro pro Stück anlegen. Eine durchaus sinnvoll investierte Summe angesichts höherer aktiver Sicherheit und signifikanter Ersparnis des immer teurer werdenden Kraftstoffes. Immerhin sind mehr als sieben Prozent Verbrauchsreduktion möglich.

Weniger auf den Spritverbrauch kommt es beim Modell „Wrangler DuraTrac“ an. Ein einziger Blick auf das grobe Stollenprofil weist den Reifen als echten Geländegänger aus – mit sehr guten Gripeigenschaften auf feucht-lehmigem Terrain. Kein Reifen für das Volumengeschäft, aber gut für das Image, weiß Reifenexperte Holger Rehberg. Die Herausforderungen, diesen Reifen zulassen zu können, bestehen nicht zuletzt darin, im Onroad-Betrieb leisen Lauf zu garantieren – auch hier drohen die Behörden mit Grenzwert-Gesetzgebung. Dass der markant aussehende Schlammprofi dem Label am Herzen liegt, ist offensichtlich: Neben der amerikanischen Produktionsstätte gibt es nun auch ein Werk für die groben Stollen in Europa.

Neue Möglichkeiten beschert Goodyear seinen Käufern vielleicht schon bald mit der „Air Maintenance Technology“. Dann haben Kontrollieren und Regulieren des Reifendrucks vor Antritt weiter Touren oder dem Transport schwerer Gegenstände ein Ende. Der Clou dabei: Dazu ist keine Pumpe nötig. Der Druckaufbau erfolgt ausschließlich über die ohnehin vorhandenen Bewegungskräfte des Fahrzeugs. Wie das System im Detail funktioniert, wollen die Technik-Spezialisten zum jetzigen Zeitpunkt indessen noch nicht verraten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo