Ratgeber

Reifenplatzer: Die Angst fährt mit
auto.de Bilder

Copyright: KÜS

Ein Reifenplatzer bei hohem Tempo ist der Albtraum für jeden Autofahrer. Immerhin 13 Prozent geben laut einer Forsa-Umfrage zu, dass sie schon einmal Angst vor einem Reifenplatzer hatten.

Was aber, wenn es tatsächlich zu diesem Schockerlebnis während der Fahrt kommt?

„Um bei einem Reifenplatzer die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten, sollten Autofahrer heftige Lenkbewegungen vermeiden und langsam abbremsen. Droht das Heck auszubrechen, hilft vorsichtiges Gegenlenken“, rät Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt. Danach sollte die Warnblinkanlage eingeschaltet und das Fahrzeug abseits der Fahrbahn zum Stehen gebracht werden. Zudem empfiehlt der Experte, regelmäßig die Profiltiefe und den Reifendruck zu überprüfen: „So lässt sich das Risiko plötzlich auftretender Reifenschäden erheblich senken.“

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo