Reisedokument für Kinder wird Pflicht
Reisedokument für Kinder wird Pflicht Bilder

Copyright: auto.de

Ab dem 26. Juni 2012 benötigen alle Kinder, die ins Ausland reisen ab dem ersten Tag der Geburt ein eigenes Reisedokument. Dies teilt die Zeitschrift „Busfahrer“ auf ihrer Internetseite mit. Europäische Vorgaben führen zu einer Änderung im deutschen Passrecht.

Eintragungen von Kindern im Reisepass der Eltern werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr anerkannt und berechtigten das Kind dann nicht mehr zum Grenzübertritt. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Wer für seine Kinder noch keine eigenen Reisedokumente besitzt, sollte sie bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig bei den zuständigen Behörden beantragen.

Die neue Regelung gelte auch bei Reisen innerhalb der EU und des Schengen-Raumes. Auch wenn an den Grenzen zwischen den 26 Mitgliedsstaaten des Schengener Abkommens keine regelmäßigen Passkontrollen stattfänden, muss sich dennoch jede Person stets ausweisen können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo