VW

Rekord-Caddy mit Zwischenstopp im VW-Werk Poznan
Rekord-Caddy mit Zwischenstopp im VW-Werk Poznan | Foto: auto.de/VW Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Rekord-Caddy mit Zwischenstopp im VW-Werk Poznan | Foto: auto.de/VW Nutzfahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Einen halbstündigen Zwischenstopp machten die beiden Fahrer Matthias Göttenauer und Andreas Renz am vergangenen Samstag im Volkswagen-Werk in Poznan (Polen).

Route …

Seit Freitag sind Göttenauer und Renz auf der Transeurasia unterwegs. Sie wollen die 15.000 Kilometer lange Strecke von Lissabon (Portugal) über Berlin, Poznan, Moskau und Nowosibirsk bis nach Magadan (Russland) in Bestzeit fahren und so einen Rekord auf der längsten durchgehenden West-Ost-Route auf einem Kontinent aufstellen.[foto id=“107323″ size=“small“ position=“right“]

Wir liegen gut in der Zeit …

Mit der Ankunft in Poznan ließ das Caddy Maxi 4MOTION-Team bereits 3.162 Kilometer der Gesamtstrecke hinter sich. Die Fahrzeit betrug vom Start 27 Stunden und 45 Minuten. „Wir liegen sehr gut in der Zeit, doch der spannendste Teil der Strecke erwartet uns erst am Ende. Da muss der lange Allrad-Caddy zeigen, was er alles drauf hat“, betont Göttenauer.

Online-Tagebuch

Unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/sponsoring kann im Online-Tagebuch der Rekordfahrt nachgelesen werden, was die beiden Piloten  täglich über den aktuellen Reiseverlauf zu berichten haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TTS

Audi TTS als Competition Plus mit 320 PS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

zoom_photo