Hochleistungsrennwagen

Ren RS: 1305 PS starker Renner mit Range Extender

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Techrules

Die chinesische Firma Techrules hat für den Genfer Automobilsalon (6.–18.3.2018) einen Hochleistungsrennwagen mit Elektroantrieb und Range Extender angekündigt. Der Ren RS ist eine Einzelsitzvariante des Ren Supercars aus dem vergangenen Jahr. Der RS kann entweder mit vier oder mit sechs elektrischen Motoren konfiguriert werden. Die letztere Konfiguration beinhaltet zwei Motoren vorne und vier hinten mit einer Systemleistung von 960 kW / 1305 PS, die das Auto in nur drei Sekunden von null auf 100 km/h und eine Topspeed von 330 km/h beschleunigen.

Das patentgeschützte System zur Erweiterung der Reichweite treibt mit einer Mikroturbine einen Generator an, der das 28- kWh-Hochleistungs-Batterie-Pack schnell wieder auflädt. So lassen sich aus 80 Litern Diesel für den E-Antrieb 1170 Kilometer Reichweite generieren. Das von der Raumfahrt inspirierte Design mit Abdeckklappe im Kampfjet-Stil stammt von Fabrizio and Giorgetto Giugiaro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo