Renault

Renault baut Billig-Auto in Indien
Renault baut Billig-Auto in Indien Bilder

Copyright: auto.de

Wie Konzernchef Carlos Ghosn in Neu Delhi ankündigte, wird der französische Autobauer Renault Nissan in Indien ein Billig-Auto entwickeln lassen. Es soll 2012 auf den Markt kommen und für rund 3.000 US-Dollar zu haben sein. Damit wäre es deutlich günstiger als das bisherige Erfolgsmodell Dacia Logan.

Gemeinsam mit dem indischen Unternehmen Bajaj Motors wollen die Franzosen den seit 2008 bestehenden Plan in die Tat umsetzen. „Es gibt heute eine Nachfrage nach dieser Art sehr innovativem Produkt, nicht nur auf dem indischen Markt, sondern auch in anderen Schwellenländern, in denen es entscheidend wird, Individualverkehrsmittel zu erschwinglichen Preisen anzubieten“, sagte Ghosn und versprach in Anspielung auf Tatas Nano ein Fahrzeug zu Kosten, die unter denen aller bislang in Indien angebotenen Autos liegen würden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo