Renault befördert Bob Bell zum Teamboss: Interimslösung bis Saisonende

Renault befördert Bob Bell zum Teamboss: Interimslösung bis Saisonende Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Die Ära Flavio Briatore bei Renault ist vorbei. Nach dem Urteil in der Crashgate-Affäre hat Renault einen neuen Teamchef gefunden: Wie Motorsport-Magazin.com aus sicherer Quelle bei Renault erfahren hat und mittlerweile auch offiziell bestätigt wurde, wird der bisherige Technische Direktor Bob Bell der neue Teamchef des F1-Rennstalls.

Der bisherige Kommunikationsdirektor von RenaultF1, Jean François Caubet, übernimmt die Rolle des Geschäftsführers, die bislang ebenfalls von Briatore besetzt wurde. Die interne Lösung mit Bell soll dem Team und Wunschkandidat Alain Prost mehr Zeit für eine Umstrukturierung geben.

Ab dem Singapur GP 2009, also genau ein Jahr nach der Crashgate-Affäre, übernimmt Bell seine neue Rolle als Interims-Teamchef bis Saisonende 2009. Zudem übernimmt er die Funktion des Chief Technical Officer. Zusammen mit dem neuen Geschäftsführer Jean-François Caubet berichtet er direkt an RenaultF1-Präsident Bernard Rey.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo