Renault

Renault senkt Preise für den Clio
Renault senkt Preise für den Clio Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault senkt Preise für den Clio Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault senkt Preise für den Clio Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault senkt Preise für den Clio Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault senkt Preise für den Clio Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Der Renault Clio ist in der neuen Basisausstattung Authentique nun ab 11 790 Euro erhältlich. Damit liegt das mit dem neuen 1,2-Liter-Benziner motorisierte Modell 1010 Euro unter der bisherigen Einstiegsversion Expression. Außerdem staffelt Renault die Ausstattungsstruktur neu und senkt die Preise für sämtliche Varianten sowie den Clio R.S.Der Clio Authentique verfügt serienmäßig unter anderem über elektrische Fensterheber vorne, den Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel. Der Motor weist einen kombinierten Normverbrauch von 5,5 Litern pro 100 Kilometer auf, was 127 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht.

Der Clio Expression ist ab 12 590 Euro erhältlich (Grandtour: 13 490 Euro). Dies sind 210 Euro weniger als bisher. Zum Ausstattungsumfang zählen über den Authentique hinaus Türgriffe in Wagenfarbe, asymmetrisch umklappbare Rücksitzbank und Bordcomputer.[foto id=“508947″ size=“small“ position=“right“]

Der Preis für den darüber angesiedelten Clio Dynamique beginnen bei 13 990 Euro (Grandtour: 14 890 Euro). Das Modell verfügt über das Multimediasystem mit 7-Zoll-Touchscreen und manuelle Klimaanlage. Deutlich preisgünstiger präsentiert sich mit bis zu 810 Euro Ersparnis auch der Clio Luxe. Die Topausstattung startet mit einem Einstiegspreis von 16 190 Euro (Grandtour: 17 090 Euro). Für den Clio GT sinkt ebenfalls der Preis. Mit 19 990 Euro (Grandtour: 20 890 Euro) kostet er 760 Euro weniger als bisher.

Der Clio R.S. TCe 200 EDC steht ab sofort für 22 990 Euro (-960 Euro) in der Preisliste. Von der Preissenkung profitieren auch Käufer des Cup-Pakets mit fünf Millimeter tiefer gelegtem Aufbau, härteren Dämpfern und Federn, 18-Zoll-Rädern, spezifischen Leicht­metallrädern in Schwarz sowie roten Bremssätteln. Mit 890 Euro ist es 110 Euro günstiger geworden. (ampnet/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa.

Die besten Autos in Deutschland: Opel Corsa

Skoda setzt den Octavia RS unter Strom

Skoda setzt den Octavia RS unter Strom

Mazda MX-30.

Mazda bricht mit dem MX-30 ins Elektrozeitalter auf

zoom_photo