Renault

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(13) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(12) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(11) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(10) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(9) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(8) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(7) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(6) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(4) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Renault stellt zum Klimagipfel Elektroautos bereit - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Renault bietet den Teilnehmern der 15. UN-Klimakonferenz (7.-18.12.2009) in Kopenhagen die Gelegenheit, die ersten Elektroautos der Marke Probe zu fahren. Es handelt sich um die Vorserienmodelle Fluence Z.E. und Kangoo Rapid Z.E. sowie die Studie Kangoo Be Bop Z.E..

Fluence Z.E.

Der Renault Fluence Z.E. ist als erstes Serienmodell der Welt mit dem Batteriewechselsystem „Quick Drop“ ausgerüstet. Es erlaubt an speziellen Wechselstationen innerhalb von drei Minuten den Austausch einer leeren Lithiumionen-Batterie gegen einen voll aufgeladenen Akku. [foto id=”117852″ size=”small” position=”right”]Darüber hinaus kann der Fluence Z.E. per Standardladung an einer konventionellen Haushaltssteckdose mit 230 Volt Spannung innerhalb von vier bis acht Stunden aufgeladen werden. Die Schnellaufladung an einer 400-Volt-Drei-Phasen-Kraftstromsteckdose dauert nur 20 bis 30 Minuten. Der Elektromotor des Fluence Z.E. wiegt 160 Kilogramm und leistet 70 kW/95 PS bei 12 000 U/min. Das maximale Drehmoment beträgt 226 Nm.

Kangoo Express Z.E.

Der kompakte Kangoo Express Z.E. ist für den urbanen und stadtnahen Lieferverkehr gedacht, dessen Elektromotor 44 kW / 60 PS leistet. Der 4,21 Meter lange Transporter bietet drei Kubikmeter Ladevolumen und erzielt mit reinem Elektroantrieb eine Reichweite von 160 Kilometern. Die Lithium-Ionen-Batterie des Kangoo Rapid Z.E. ist platzsparend im Fahrzeugboden installiert und kann mittels Schnell- oder Standardladung aufgeladen werden.

Kangoo Be Bop Z.E.

Darüber hinaus steht in Kopenhagen der Prototyp Kangoo Be Bop Z.E. für Testfahrten zur Verfügung. Eine Serienfertigung ist allerdings nicht geplant.

Video: Renault e-Studies

{VIDEO}


UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

bmw 7er

Neuer BMW 7er fast ganz ohne Tarnung

mercedes s-klasse s63 amg

Mercedes-Benz S-Klasse S63 AMG abfotografiert

zoom_photo