Renault und GM Europe: Nutzfahrzeug-Kooperation wird fortgesetzt

Ihr Nutzfahrzeug-Gemeinschaftprojekt wollen Renault und General Motors (GM) Europe jetzt fortsetzen. Seit 1996 besteht die Kooperation, in deren Rahmen jeder für spezielle Bereich verantwortlich ist. Seit dem entwickelt Renault die baugleichen Transportermodelle Trafic und Vivaro und lieferte die Motoren dazu, während GM Europe den Transporter produziert. Seit dem Marktstart im Jahr 2001 liefen insgesamt 550 000 Einheiten vom Band.
Im September 2006 kommen die Neuauflagen der Tranporter Trafic und Master des französischen Herstellers auf den Markt, die dann von den Marken Opel und Vauxhall unter der Modellbezeichnung „Vivaro“ und „Movano“ vermarktet werden.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo