Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Retro-Roller Peugeot Django: kleiner Asphaltcowboy Bilder

Copyright: hersteller

Mit dem Stadtroller Peugeot Django hat der französische Hersteller eine neue Retro-Baureihe für 2014 vorgestellt. Die barocke Form des Zweisitzers erinnert an das Modell S55 von 1953.

Für den Vortrieb sorgt ein 50-ccm- Einzylinder-Zweitaktmotor mit 3 kW/4 PS, der auch als Viertakt-Variante mit 2,7 kW/3,7 PS erhältlich ist. Außerdem steht ein 125- ccm-Motor mit 7,5 kW/10 PS zur Wahl. Inhaber der Motorradführerscheinklasse A2 können den Django auch mit 150-ccm-Einzylindermotor [foto id=“489440″ size=“small“ position=“right“]und 8 kW/11 PS fahren.

Das 150er-Modell wiegt fahrfertig 130 Kilo und ist mit jeweils einer 220-Millimeter-Scheibenbremse am Vorder- und Hinterrad ausgestattet. Ein Helmfach unter der Sitzbank nimmt bei allen Ausführungen einen Jet-Helm mit Visier auf. Den Retro-Scooter gibt es in der Ausführung „Heritage“ mit Doppelsitzbank und Aluminiumhaltegriff für den Sozius sowie als „Sport“-Version mit Einzelsitz. Die Version „Allure“ ist ab Werk mit einem 34-Liter-Topcase ausgestattet. Serienmäßig ist in der Ausführung „Evasion“ ein Gepäckträger an der Frontverkleidung verbaut. Der Django steht auf 12-Zoll-Reifen in der Größe 120/70. Preise hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo