Erste Übergabe

Roter Teppich für den VW Polo GTI

auto.de Bilder

Copyright: VW

Wenn Autobauer für ihre Kunden den roten Teppich ausrollen, denkt man an Nobel-Marken wie Bugatti, Bentley oder Aston Martin. Da kommt der Scheich oder Oligarch auch gerne mal persönlich vorbei, um sein Objekt der Begierde in Empfang zu nehmen. Doch eine derartige Begrüßung bei einem VW Polo GTI?

Das klingt zunächst einmal ungewöhnlich

Wenn aber das Gütesiegel GTI ins Spiel kommt, steigt auch der Polo in die Luxus-Liga auf – wenigstens für einen Augenblick. Denn Volkswagen hat in der Autostadt dem ersten Kunden seinen neuen Polo GTI übergeben. Stolz wie Oskar nahm Simon Moersdorf aus Igel bei Trier jetzt seinen Polo GTI entgegen. Das Fahrzeug ist in Deep Black Perleffekt lackiert und hat zahlreiche Sonderausstattungen an Bord, unter anderem eine Rückfahrkamera und das Navigationssystem „Discover Media“. Der VW Polo GTI wird von einem 2.0-Liter-TSI-Motor mit sportlichen 147 kW/200 PS und 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) angetrieben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo