Rückruf: i8

Rückruf BMW i8: Öko-Renner droht Benzinverlust
auto.de Bilder

Copyright: BMW

Auch der grüne Hoffnungsträger von BMW bleibt nicht von der riesigen Rückruf-Welle in diesem Jahr verschont. Wegen der mangelhaften Verschraubung eines Massekabels am Tank gibt es einen Rückruf für den der Plug-in-Hybrid i8. Im schlimmsten Fall droht ein Kraftstoffaustritt. Es entbehrt nicht einer gewissen Komik, dass dies bei einem Sportwagen passiert, der neben einem Benzinmotor auch einen elektrischen Antrieb hat. BMW ruft weltweit insgesamt 500 Fahrzeuge zurück. In Deutschland sind 170 Autos betroffen.Die Halter der betroffenen i8-Modelle werden über das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) angeschrieben und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstätten beordert. Dort wird der Tank dann einer Sichtprüfung unterzogen und die entsprechende Verschraubung gegebenenfalls nachgebessert. Der Mangel war laut auto motor und sport bei internen Qualitätstests aufgefallen. Entsprechende Vorfälle an Fahrzeugen in Kundenhand sind laut BMW bislang nicht bekannt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda MX-30.

Mazda bricht mit dem MX-30 ins Elektrozeitalter auf

Skoda Octavia RS.

Skoda Octavia RS: Volkssportler unverhüllt

Der Polestar Precept blickt in die Zukunft

Der Polestar Precept blickt in die Zukunft

zoom_photo