Rukka Cosmo gegen kalte Finger
Rukka Cosmo gegen kalte Finger Bilder

Copyright: hersteller

Rukka Cosmo gegen kalte Finger Bilder

Copyright: hersteller

Rukka Cosmo gegen kalte Finger Bilder

Copyright: hersteller

Die Motorrad-Hauptsaison neigt sich dem Ende zu, die Tage werden wieder kühler. Für die kalte Jahreszeit hat der finnische Bekleidungsspezialist Rukka den Handschuh „Cosmo“ neu im Programm. Eine dünne, aber effektive Wattierung soll nicht nur die Finger warm halten, sondern auch das Griffgefühl nicht spürbar beeinträchtigen.

Die Handschuhe bestehen aus einem Materialmix. Elastisches Polyamid sorgt für guten Sitz, hochwertiges Leder für optimalen Schutz. Passive Sicherheit ist zudem gewährleistet durch Knöchel-Protektoren aus Carbon sowie durch abriebfestes Gore-Super-Fabric über dem Kahnbein. Reflexpaspeln sorgen für bessere Sichtbarkeit bei Dunkelheit, festen Sitz des Handschuhs gewährleistet ein verstellbarer Gummizug am Handgelenk. Bei Regenwetter helfen die wasserdichte und atmungsaktive Gore-Tex-Membran und ein Visierwischer an der Außenseite des linken Daumens.

Der wahlweise schwarze oder sandfarbene Rukka Cosmo ist für 159 Euro erhältlich. Verfügbar sind die Größen 7 bis 14.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo