Saab

Saab Gebrauchtwagenbörse geht online

Saab Gebrauchtwagenbörse geht online Bilder

Copyright: auto.de

Um die Vermittlung der schwedischen Kult-Automobile von Saab kümmert sich jetzt ein Tochterunternehmen der Saab Automobile Parts AB Deutschland. Saab produziert nach der Insolvenz im Dezember 2011 keine Neuwagen mehr.

Interessenten an gebrauchten Saab-Automobilen können ihr Wunschfahrzeug jetzt in der neuen Gebrauchtwagenbörse unter www.saab.de/Saab Gebrauchtwagenmarkt finden. Das Einstellen von Angeboten ist für Händler kostenlos. Das Portal will helfen, gebrauchte Saab professionell darzustellen und zu vermarkten.

Saab Automobile Parts AB war von der Insolvenz ausgenommen und kümmert sich mit über 300 Mitarbeitern in Nyköping und Trollhättan als eigenständiges Unternehmen um die weltweite Versorgung mit Originalersatzteilen und einen professionellen Kundendienst. Auf einer Lagerfläche von rund 88 000 qm werden über 70 000 Artikel vorgehalten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

bmw ix3

BMW iX3 Facelift Fotos

Opel Crossland.

Praxistest Opel Crossland: Variabel für große Transportaufgaben

zoom_photo