Fiat

SB LiMotive liefert Batterien für den Fiat 500EV
SB LiMotive liefert Batterien für den Fiat 500EV Bilder

Copyright: auto.de

SB LiMotive, ein Joint Venture von Samsung SDI und Bosch, wird künftig Lithium-Ionen-Batteriesysteme für den Fiat 500EV liefern. Das Batterie-Pack wird in Orion, im US-Bundesstaat Michigan, entwickelt. Die Fertigung der Zellen erfolgt im neuen Werk von SB LiMotive in Korea, der Zusammenbau der Packs in Springboro, Ohio/USA.

Chrysler will den Fiat 500EV von 2012 an auf den US-Markt bringen. Der Antrieb umfasst ein leistungsstarkes, elektrisches Antriebsmodul, eine Lithiumionen-Batterie und eine Steuereinheit zum Management der verschiedenen Energieflüsse im Elektrofahrzeug.

Die Antriebstechnik und das Gesamtfahrzeug wird in der Unternehmenszentrale der Chrysler Group in Auburn Hills, im US-Bundesstaat Michigan entwickelt. Der Fiat 500EV soll beispielhaft die Vorteile der Allianz von Chrysler und Fiat zeigen. Er ist ein umweltfreundliches, sauberes und leises Fahrzeug für das Kleinwagensegment in den USA. Als Kleinwagen mit geringem Gewicht eignet sich der Fiat 500 ideal zur Integration eines Elektroantriebs. Chrysler ist das Kompetenzzentrum zur Elektrifizierung von Fahrzeugen sowohl für Chrysler als auch für die Fiat-Gruppe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

zoom_photo