Gewählt

Scania S ist „International Truck of the Year“

Scania S 730 4x2 tractor, Highline Södertälje, Sweden Photo: Göran Wink 2016 Bilder

Copyright: Scania

Die S-Baureihe von Scania ist zum „International Truck of the Year 2017” gewählt worden. Die Jury hob in ihrer Begründung unter anderem den Fahrerkomfort und die Sicherheitsaspekte der neuen Lkw-Generation sowie den positiven Einfluss, den diese auf die Gesamtwirtschaftlichkeit der Transportunternehmen hat.

So verfügt das Fahrzeug über eine Kabine mit flachem Boden, die primär für Fernverkehrs-Lkw konzipiert ist und laut Jury ein Fahrerlebnis wie das in einem Pkw bietet. Zudem sind die S-Fahrerhäuser auch mit zwei Seitenairbags erhältlich – eine Ausstattungsoption, die Scania als erster Hersteller in der Nutzfahrzeugbranche anbietet.
Die Auszeichnung wurde gestern auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (–29.9.2016) überreicht. Die neue Modellreihe stellt die bisher größte Investition in der 125-jährigen Unternehmensgeschichte von Scania dar. Insgesamt wurden zwei Milliarden Euro in die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie die Anpassung der Produktion investiert.

Bereits vor einem Monat war bekanntgegeben worden, dass der Solaris Urbino Electric zum „Bus of the Year 2017“ gekürt worden ist. Die Auszeichnung wurde gestern ebenfalls in Hannover überreicht.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo