Schaeffler E-Wheel-Drive ist „Innovation des Jahres“

Schaeffler E-Wheel-Drive ist Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Schaeffler E-Wheel-Drive ist Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Schaeffler E-Wheel-Drive ist Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Schaeffler E-Wheel-Drive ist Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Das Automobil-Fachmagazin „Auto Test“, der monatlich erscheinende Kaufberater der „Auto Bild“, hat Schaeffler für den elektrischen Radnabenantrieb E-Wheel-Drive mit dem Award „Innovation des Jahres“ ausgezeichnet. Das System wurde vor allem für kompakte elektrisch betriebene Stadtfahrzeuge entwickelt. Schaeffler hat verschiedene Prototypen mit dem Antrieb ausgerüstet, die sich mittlerweile im Testbetrieb befinden.

Der Radnabenantrieb besteht aus fünf Hauptkomponenten.[foto id=“514690″ size=“small“ position=“right“] Sämtliche für Antrieb, Verzögerung und Fahrsicherheit notwendigen Bauelemente – wie Elektromotor, Leistungselektronik und Controller, Bremse sowie Kühlung – finden Platz innerhalb der Felge. Jüngster Erprobungsträger ist ein in Kooperation mit Ford realisiertes Entwicklungsfahrzeug auf Basis eines Fiesta. Mit ihm werden bis zu 40 kW / 54 PS pro Antrieb beziehungsweise eine Dauerleistung von zweimal 33 kW / 45 PS realisiert. Mit insgesamt 53 Kilogramm beträgt das Mehrgewicht des Radnabenantriebs gegenüber einem herkömmlichen Rad mit Radlager und Bremse 45 Kilogramm.

Hochintegrierte Radnabenantriebe bieten neben einer perfekten Raumnutzung auch deutliche Vorteile in punkto Manövrierbarkeit, Fahrdynamik sowie aktiver Sicherheit. „Dies kann zukünftig insbesondere in Kombination mit Autonomem Fahren eine bedeutende Rolle spielen“, erklärt Prof. Peter Gutzmer, Schaeffler-Vorstand für Forschung und Entwicklung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo