Schaeffler refinanziert Verbindlichkeiten
Schaeffler refinanziert Verbindlichkeiten Bilder

Copyright: AMP

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler begibt im Rahmen der Refinanzierung von Verbindlichkeiten in Höhe von rund 3,5 Milliarden Euro weitere Anleihen. Neben rund zwei Milliarden Euro in Euro und US-Dollar sollen Kredittranchen mit einem Gegenwert von ca. 1,6 Milliarden Euro durch neue Kredittranchen zu verbesserten Konditionen ersetzt werden. Die Laufzeiten der Anleihen betragen fünf, sieben und acht Jahre.

Die Mittelzuflüsse aus den neuen Anleihen und Krediten sollen neben der Ablösung von bestehenden Anleihen und institutionellen Krediten auch zur teilweisen Ablösung von Bankkrediten eingesetzt werden. Ziel der Refinanzierungstransaktion ist es, die Finanzierungskosten der Schaeffler- Gruppe weiter zu reduzieren, das Fälligkeitsprofil der Finanzverbindlichkeiten zu verlängern und die Anleihe- und Kreditkonditionen nachhaltig zu verbessern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Renault Zoe macht weiteren Sprung nach vorne

Renault Zoe macht weiteren Sprung nach vorne

GTÜ testet Polsterreiniger: Der teuerste ist der schlechteste

GTÜ testet Polsterreiniger: Der teuerste ist der schlechteste

Porsche 718 bekommt offen und geschlossen 420 PS

Porsche 718 bekommt offen und geschlossen 420 PS

zoom_photo