„Schalensitz“ mit neuem Online-Auftritt

Bilder

Copyright: auto.de

Das Magazin „Im Schalensitz“ mit Beiträgen rund um aktuelle Themen aus der Welt des Motorsports und des Automobils sowie zur E-Mobilität hat einen neuen Webauftritt. Neuer Premium-Partner ist das „Team FNT“, das sich weltweit auf den exklusiven Service rund um moderne Formel 1-Fahrzeuge und Supersportwagen spezialisiert hat.

Der von der Solitude GmbH herausgegebene „Schalensitz“ startete vor drei Jahren. Die Idee von Herausgeber Tobias Aichele war es, von Menschen zu berichten, die in einem Schalensitz Platz nehmen. Am 12. November 2009 fing mit einer Ausgabe über Walter Röhrl alles an. Porsche machte dafür einen Fototermin vor dem eigenen Museum möglich.

Über www.imschalensitz.de kann das Magazin kostenlos abboniert werden. Getrennt nach Motorsport und Auto-Themen sowie Beiträgen zur E-Mobilität sind dort alle bisher erschienene 133 Ausgaben hinterlegt und im Archiv chronologisch sortiert.

Klares Design und übersichtliche Steuerelemente kennzeichnen den von der Internetagentur Dotcom Group realisierten neuen Online-Auftritt. Mit der neuen Webseite forciert im Schalensitz auch Social Media Kommunikationswege wie Facebook und You Tube und Twitter (www.twitter.com/imschalensitz).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo