Schmalzl CTO bei BorgWarner
Schmalzl CTO bei BorgWarner Bilder

Copyright: auto.de

Prof. Dr. Hans-Peter Schmalzl ist seit 1. Juli 2008 Chief Technology Officer bei BorgWarner. Er trat die Nachfolge von Mark Perlick an, der nach zehn Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht. Schmalzl wird in seiner neuen Funktion direkt an CEO Tim Manganello berichten.

In seiner neuen Position ist Prof. Dr. Schmalzl verantwortlich für die Investitionen des Unternehmens im Bereich neue Technologien sowie für die Entwicklung zukunftsweisender Produkte. Er leitet weiterhin direkt den Bereich Advanced Engineering BorgWarner Turbo & Emissions Systems. Er nimmt seine neue Funktion vom Entwicklungszentrum in Kirchheimbolanden aus wahr.

Schmalzl studierte an der FH-Mannheim und der TU-Dresden Maschinenbau und promovierte später über die Aufladung von Pkw-Ottomotoren mit Abgasturboladern mit variabler Turbinengeometrie. Er ist seit Mai 2000 bei BorgWarner Turbo Systems tätig und hat seit Juli 2002 die Position des Vice President Technology inne. Zuvor arbeitete er bei der Kühnle, Kopp & Kausch (KKK) AG und später bei Deutz. Neben seiner Tätigkeit bei BorgWarner lehrt Hans-Peter Schmalzl als Professor an der Hochschule Mannheim die Fächer Verbrennungskraftmaschinen und Strömungsmaschinen

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo