Opel

Schnell verbunden – Spezielle OPC-App debütiert im Astra

Schnell verbunden - Spezielle OPC-App debütiert im Astra Bilder

Copyright: auto.de

Fahrer eines Opel Astra OPC können ab sofort per Smartphone verschiedene Leistungsdaten ihres Fahrzeugs auslesen. Eine entsprechende App für das iPhone ist nun für 0,79 Cent zu haben.

Um mit der sogenannten OPC Power App Informationen aus den Tiefen der Motorelektronik zu erhalten, ist jedoch zusätzlich ein spezieller Controller nötig – per Servicestecker gibt es Zugang zum CAN-Datenbus und damit auch zu 60 verschiedenen Parametern wie zum Beispiel Drehmoment oder Gaspedalstellung. Der Controller kann ab dem 12. Juni zum Preis von 290 Euro bestellt werden. Zur Ermittlung der Rundenzeiten reicht allerdings das GPS-Modul des Telefons.

Das App bietet darüber hinaus verschieden konfigurierbare Oberflächen mit diversen Farben. Eine Speicherfunktion erlaubt, bestimmte Werte auch nach der Fahrt zu begutachten oder mit denen anderer Nutzer zu vergleichen. Wer ein Android-Phone nutzt, muss noch warten – 2013 soll es so weit sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo