Schulte leitet Knaus Tabbert-Werk in Hessen

Schulte leitet Knaus Tabbert-Werk in Hessen Bilder

Copyright: auto.de

Thomas Schulte. Bilder

Copyright: auto.de

Thomas Schulte. Bilder

Copyright: auto.de

Knaus Tabbert will die Modernisierungsarbeiten auf dem insgesamt 72 000 Quadratmeter großen Industriegelände im hessischen Mottgers spätestens im Spätsommer 2013 abgeschlossen haben.

Geplant ist der Bau einer modernen Caravan-Produktionsanlage für die Marke Tabbert, in der nach Fertigstellung bis zu 5000 Wohnwagen jährlich gebaut werden können. Insgesamt kostet der geplante Teilabriss mit Neubau rund sieben Millionen Euro und soll Anfang nächsten Jahres beginnen. Zudem wurde die neue Position des Werkleiters von Thomas Schulte neu besetzt, der von Hymer zu Knaus Tabbert wechselt.

Schulte hat die neugeschaffene Position des Werksleiters am Standort in Mottgers mit Wirkung vom 1. Oktober 2011 eingenommen. Durch diese organisatorische Veränderung erhält der Produktionsstandort der Premium-Marke Tabbert mehr Gewicht innerhalb des Gesamtkonzerns. Der 49-jährige Schulte verantwortet die reibungslose Umsetzung des Investitionsplans in Mottgers. Vor seinem Wechsel zur Knaus Tabbert war Schulte vier Jahre lang Werksleiter der Hymer AG in Bad Waldsee.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo