SchwackeNet mit neuen Produktfeatures
SchwackeNet mit neuen Produktfeatures Bilder

Copyright: auto.de

Händlernews: SchwackeNet mit neuen Produktfeatures Bilder

Copyright: auto.de

Händlernews: SchwackeNet mit neuen Produktfeatures Bilder

Copyright: auto.de

Die Abwrackprämie bescherte den Händlern nicht nur positive Geschäftsimpulse. So ist innerhalb der letzten zwölf Monate der Restwert eines Fahrzeugs pro Monat etwa ein Prozent gefallen. EurotaxSchwacke hat ermittelt, dass ein Gebrauchtwagen heute im Durchschnitt mit einem Minus von 150 Euro im Vergleich zum Vorjahr wieder verkauft wird.

Echtzeitabfrage minimiert Restrisiko

Angesichts schneller Preisbewegungen am Markt ist es für Händler umso wichtiger, auf aktuelle Daten für Fahrzeugbewertungen zugreifen zu können, um das bestehende Restrisiko zu minimieren.

Hierfür hat EurotaxSchwacke breits vor Jahren das Online-Gebrauchtwagenmanagementsystem entwickelt, mit dem Händler und Werkstätten tagesaktuelle Bewertungen und Online Reparaturkalkulationen durchführen können.

WebMonitor & SchwackeNet to Go

Um Händlern die Arbeit weiter zu erleichtern und effizienter zu gestalten, bietet Eurotaxschwacke nun das neue Feature „WebMonitor“ an. Die Anwendung erspart dem Händler die zeitintensive Arbeit der Recherche in verschiedenen Fahrzeug-Börsen, um den Restwert eines Fahrzeuges zu ermitteln. Mit einem Klick ermittelt der Händler den Wert des zu ermittelnden Fahrzeuges, wobei keine Pauschalbewertung, sondern eine dem Modell entsprechende unter Berücksichtigung der Ausstattung etc. erfolgt.

Zeitgleich erhält der Händler einen Vorschlag für einen Einkaufspreis. Das schafft Sicherheit und sorgt dafür, dass der Wagen nicht unnötig lange auf dem Hof steht.

Auch für den mobilen Einsatz bietet EurotaxSchwacke mit „SchwackeNet to Go” eine Möglichkeit, Informationen via Handy abzufragen.

VIN-Abfrage & ForeCast

Über die „VIN-Abfrage” trägt der Händler einfach die Fahrzeugidentifikationsnummer in ein entsprechendes Feld ein. Unter Berücksichtigung aller Ausstattungsmerkmale des Wagens erhält er umgehend alle für das Fahrzeug relevanten Informationen.

„ForeCast” bietet dem Händler mehr Sicherheit. Pro Abruf erhält er Kalkulations- und Planungssicherheit bei Leasingrückläufern. Die Restwertprognose kann mit einer Laufzeit von bis zu 72 Monaten ermittelt werden.

Pakete und Verfügbarkeit

SchwackeNet Basis ermöglicht Gebrauchtwagenbewertungen inklusive “Webmonitor”, “VIN-Abfrage” und “ForeCast”.

SchwackeNet Standard umfasst neben allen Features des Basis-Pakets eine Online Reparaturkalkulationen und lässt sich automatisch in die eigene Homepage intergrieren. 

Ein flächendeckender Einsatz aller Services soll, so EurotaxSchwacke, noch in diesem Jahr erreicht sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW X2

BMW X2 erhält Facelift

BMW 4er Cabrio

BMW 4er Cabrio: Große Nase, elegante Linie

Audi A3 Sportback 40 TFSI-e

Audi A3 Sportback bekommt einen starken Plug-in-Hybrid

zoom_photo