Solarenergie

Seat lockt mit „Sonnen-Rabatt“

Seat lockt mit Bilder

Copyright: Seat

Bei Seat geht die Sonne auf: Der Autobauer legt jetzt seinen Kleinwagen Ibiza als Sondermodell Sun auf. Gebaut wird dieses Auto im spanischen Martorell. Dort steht laut Seat seit November 2013 das Werk mit der weltweit größten Solaranlage der Automobilindustrie. Die VW-Tochter will deshalb von der Energie-Einsparung in der Produktion auch etwas an die Kunden zurückgeben. So soll der Ibiza Sun einen Preisvorteil von 1 290 Euro gegenüber dem Serienmodell haben. Dazu gibt es noch einen „Sonnen-Rabatt“ in Höhe von 1 535 Euro; damit summiert sich die Ersparnis für den Autokäufer dann auf 2 825 Euro im Vergleich mit dem Serienmodell. Das Einstiegsmodell SC SUN 1.2 12V mit 51 kW/70 PS kostet 12 455 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo